Was ist ein Customer Relationship Management? Meine Empfehlung

Lesezeit:
ca.   Minuten

Veröffentlicht:
 10. November 2023
aktualisiert:
2. März 2024

Ein Customer-Relationship-Management unterstützt dich kurz gesagt in der Organisation deiner Kundendaten bzw. auch die Zusammenarbeit – wenn du eines hast - mit deinem Team.

Bereits vor vielen Jahren, als ich noch angestellt war, habe ich die Arbeit mit einem CRM als sehr angenehm empfunden. Egal wer gerade am Telefon war, ich konnte binnen Sekunden nachsehen, was der Kunde gemailt bekommen hat oder was jemand im Kollegenkreis im letzten Telefonat besprochen oder versprochen hatte.

Das war einer der Gründe, warum ich auch als Unternehmerin ziemlich schnell ein CRM-System für mich eingerichtet habe und dessen Nutzung Routine in meinem Alltag werden ließ.

Denn wie bei jedem System gilt: Es ist nur so gut, wie es im Alltag genutzt, gepflegt und gelebt wird.

Wie funktioniert ein Customer-Relationship-Management?

Ein CRM kannst du dir als eine Art Sammel-Pool für Kundeninformationen vorstellen. Neben Basisdaten wie Namen, Anschrift, E-Mailadresse, Webseite usw. kann es aber noch viel mehr erfassen. So kannst du z.B. Telefonnotizen machen, E-Mails automatisch dokumentieren, Verträge oder andere wichtige Dokumente speichern und dich auch an Termine oder Dinge erinnern lassen. Ein ganz einfaches Beispiel ist der Geburtstag des Kunden, wenn du gerne persönlich gratulieren möchtest.

Welche Arten von CRM-Systemen gibt es?

Wenn man CRM-Systeme vergleicht, unterscheidet man zwischen Desktop/Client, Server und Cloud Systemen.

Die Desktop/Client Systeme sind einfach lokal auf einem einzelnen Computer installiert, während die Serversysteme von z.B. mehreren PCs aus und damit auch von mehreren Mitarbeitern in einem Unternehmen genutzt werden können (wie in meinem Beispiel als ich noch angestellt war).

Dann gibt es noch die cloudbasierten CRMs, so wie das das ich persönlich nutze. Diese haben den Vorteil, dass die meist sowohl in der Anschaffung als auch bezüglich der monatlichen Kosten im Vergleich zu den anderen recht günstig sind.

Der Anbieter kümmert sich gegen eine monatliche Gebühr um Aktualisierungen, Sicherheit und Wartung und im Notfall auch um die Wiederherstellung von Daten. Außerdem kann man sich von überall aus einloggen, wo man Internet-Zugang hat. Für EinzelunternehmerInnen oder kleinere Unternehmen also eine sehr angenehme Lösung.

Die Art und Weise, wie Unternehmen Informationen erfassen, verwalten und nutzen, entscheidet darüber, ob sie zu den Gewinnern oder zu den Verlierern gehören.

BILL GATES

Was sind die Vorteile eines CRM-Systems?

Natürlich gehören

  • teamübergreifende Zusammenarbeit
  • bessere Vertriebskennzahlen und -prognosen
  • besseres Marketing
  • erhöhter Return on Invest und
  • höhere Produktivität

zu den Vorteilen von CRM-Systemen. Für mich im Alltag sind es aber vor allem diese:

  • mehr Genauigkeit und Effizienz
  • den Überblick behalten, nichts übersehen oder vergessen
  • persönlichere Kundenbeziehungen
  • höhere Kundenzufriedenheit und Kundenbindung
  • Dokumentation von Daten, Verträgen, E-Mails und Gesprächen

Warum ich Central Station nutze und empfehle?

Ich persönlich mag keine Eierlegendewollmichsau, sondern bevorzuge eher getrennte Systeme!

Selbst wenn ich eine Kühl-Gefrier-Kombination kaufe, so möchte ich, dass beide Teile einen eigenen Motor und Stromanschluss haben, damit ich für den Fall, dass eines ausfällt, das zweite noch nutzen kann. 😂

Außerdem habe ich festgestellt, je schlichter ein System ist bzw., je einfacher ich es in den Arbeitsalltag integrieren kann, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich es auch dauerhaft tue und durchhalte.

Das Customer Relationship Management von Central Station erfüllt nicht nur die o.g. Punkte, sondern man kann es auch ausgiebig und dauerhaft (irgendwann wird man an die Grenzen des Speichers kommen) kostenlos nutzten. Trotzdem kann es, wenn gewünscht mit API Schnittstellen, Zapier-Zaps oder Webhooks mit anderen Systemen verbunden werden!

Ich kann in diesem System:

  • alle wichtigen Stammdaten erfassen
  • mir individuelle Felder anlegen
  • Mails und Dokumente archivieren
  • Gesprächsnotizen hinterlegen
  • mir Dinge in die Wiedervorlage nehmen
  • mich an wichtige Termine erinnern lassen

Übrigens ist Central Station ein europäisches Unternehmen (DSGVO) und ich konnte mir – selbst in der kostenlosen Version – einen Auftragsverarbeitungsvertrag herunterladen! Der Kontakt mit dem Kundenservice war super sympathisch und sehr kompetent.

Ein Blick hinter die Kulissen von Central Station

Aus Datenschutzgründen kann ich dir leider keinen Einblick in mein persönliches CRM geben, aber ich habe in folgendem Video einen Testaccount angelegt, um dir ein wenig einen Eindruck von innen zu ermöglichen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Vimeo. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mein Tipp für dich

Richte dir – so wie ich – eine Tastenkombination ein, über die du rasch deinen persönliche E-Mail-Ablage-Adresse eingeben kannst. Dann kannst du Mails, die du archivieren möchtest, sehr schnell ans CRM weiterleiten oder diese Mail-Adresse beim Versenden gleich ins BCC Feld einfügen. So etwas kann man z.B. ganz einfach mit PhraseExpress machen.


Wenn du Lust hast CentralStationCRM auszuprobieren, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

Ich schicke dir dann über das System eine Einladung an die Mailadresse, die du beim Kommentieren angibst, welche aber nicht öffentlich angezeigt wird. Mit dieser Einladung kannst du nicht nur einen kostenlosen Account anlegen, sondern bekommst im Fall der Buchung für 3 Monate 30% Rabatt.

Dies ist kein Affiliate Link, ich bekomme für diese Empfehlung keine Provision. Ich möchte dir einfach gerne die Möglichkeit zum Testen geben bzw. dir den Rabatt ermöglichen, wenn es dir gefällt.

Deine

Beatrice Unterschrift

Wer schreibt hier eigentlich?

Ich bin Beatrice Krammer, leidenschaftliche und zielstrebige Web-Technikerin mit einer großen Portion Herz und Humor.


Du willst authentisch online auftreten, deine Wunschkunden mit Leichtigkeit erreichen und dein Business erfolgreich skalieren? Genau dabei unterstütze ich dich!

Aus den Erfahrungsberichten vieler meiner KundInnen weiß ich, wie mühsam es ist, mit der Technik zu kämpfen. Du verlierst Nerven und Zeit, während du eigentlich viel lieber das tun würdest, wofür du voller Freude aus dem Bett springst.

Die gute Nachricht lautet: Ich nehme dir all deine Techniksorgen ab und führe dich sicher durch all deine Herausforderungen. Wenn du dein Wunschbusiness online verwirklichen und damit so richtig durchstarten möchtest, bin ich von Herzen gern die Partnerin an deiner Seite. Hier kannst du mehr über mich erfahren.

    • Liebe Astrid,
      hey cool 🙂 Ich hab dir schon den Einladungslink geschickt und wünsche dir viel Spaß beim Testen.
      Ich freue mich, wenn du mir irgendwann erzählst, ob es was für dich ist.
      Herzliche Grüße
      Beatrice

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    Folgende Artikel könnten dich auch interessieren:

    Mai 12, 2024

    Mein 12. Mai 2024 in 12 Bildern

    Der schnellste Weg in meine E-Mail-Liste

    Du möchtest 14 tägig den Technik-Boten mit meinen Tipps direkt in dein Postfach bekommen und von Neuigkeiten z.B. am Blog als erstes erfahren?

    Tools, die ich selbst auf dieser Webseite nutze und empfehle:

    E-MAIL-ANBIETER

    ActiveCampaign *

    Brevo *


    INFO
    Alle mit * gekennzeichneten Links
    sind
    Affiliate-Links  (< klick für Info)

    >