Was ich als Onlineunternehmerin, Webtechnikerin und Sparringspartnerin bewirken will

Lesezeit:
ca.   Minuten

Veröffentlicht:
 25. Mai 2023
aktualisiert:
2. März 2024

"Purpose" ist so viel mehr als Bestimmung! Es ist Zweck, Ziel, Absicht, Vorhaben und Wirkung. In diesem Englischen Begriff schwingt so viel mehr für mich mit als im Deutschen. 

Judith Peters stellte in "Blog your Purpose" die Fragen:

  • Was will ich bewirken?
  • Was möchte ich im Leben anderer mit meinen Fähigkeiten anstoßen?
  • Was möchte ich hinterlassen?
  • Wer möchte ich sein?

Das Spannende ist, als ich über die Antworten nachdachte, stellte ich fest: Ich bin, wer ich sein will! Ich kenne mein Warum und ich tue jeden Tag genau das, was ich tun möchte! Das erfüllt mich mit Dankbarkeit und Freude, denn ich denke, viele Menschen tun tagtäglich vieles, das ihnen eigentlich widerstrebt!

Du kannst mehr als du denkst und du darfst es auch!

Ich möchte Mut machen, der eigenen Bestimmung und Stimme zu folgen!

Mein Umweg, um dort zu landen, wo ich heute bin, war lange. Ich sage gerne ich bin spätberufene Webtechnikerin mit 30 Jahren Umweg! 😂

Obwohl ich bereits mit 14 Jahren überlegte in Richtung IT zu gehen, entschloss ich mich für die Wirtschaft. Witzigerweise habe ich angestellt immer mit den IT-Abteilungen in Projekten zusammengearbeitet oder war die Mittelsfrau, die zwischen "Normalos" und "Nerds" (wozu ich mich heute übrigens auch zähle) vermittelt hat.

Ab 2007 als ich meine erste Webseite erstellte, war ich immer im Hintergrund mit Onlinetechnik am Tun und Machen. Warum ich die dann übrigens selbst gemacht habe, erzähle ich im Video auf meiner "Über mich"-Seite

Beatrice Krammer vor Bücherregal

Es dauerte es sehr lange, bis ich meine "Liebe" zum Beruf machte. Zum Teil, weil ich die Möglichkeit gar nicht in Betracht zog und selbst später, weil ich erst einen Anstoß von außen brauchte, den Mut zu fassen und den Schritt tatsächlich zu gehen. Die Geschichte habe ich zum Mutmachen und Nachlesen in "Die fantastische Geburtsstunde der Onlinemagie" niedergeschrieben.

Ich teile meine Erfahrung als Onlineunternehmerin von Herzen

Möchte ich reisen und von überall aus arbeiten können? Nein! Das ist nicht der Grund, warum ich Onlineunternehmerin bin. Ich liebe es, für meine KundInnen von überall aus erreichbar zu sein. Außerdem möchte ich weit über die Grenzen meiner Stadt bzw. meines Landes hinaus wirken können.

Ich liebe es, meine Erfahrungen zu teilen. Onlinebusiness funktioniert doch anders und hat viele Eigenheiten. Meine KundInnen kommen oft aus dem Offlinebusiness und dürfen sich in diese neue Rolle und Tätigkeit erst einfinden. Sie zu begleiten und ihnen einige Umwege zu ersparen, ist etwas was mir am Herzen liegt.

In diesem Zusammenhang entstand vor Kurzem auch ein Spaßprojekt mit Sara Menzel-Berger - Technikelfe. Unser Podcast "Ungeschminkt und ehrlich" ging on air. 

Dort erzählen wir aus unserem privaten und Business-Alltag als Onlineunternehmerinnnen.

Wir nehmen uns kein Blatt vor den Mund, berichten über Höhen und Tiefen und erzählen auch von unseren Fehlern bzw. was wir tun, wenn wir mal einen Schei*-Tag haben. Wir haben riesen Spaß dabei und - was ich anhand der Feedbacks sehe - unsere HörerInnen ebenso. ❤️

Ich möchte Menschen Mut machen und sie bei der Verwirklichung ihrer "Bestimmung" im Bereich der Onlinetechnik entlasten!

Die Webtechnikerin, möchte der Technik die Angst nehmen bzw. entlasten

Nein, ich bin keine Webdesignerin und auch keine Grafikerin. Ich entwickle keine Logos oder erstelle deine Corporate Identity. Ja, ich kann bei der Gestaltung unterstützen und habe - traue ich mich zu behaupten - ganz guten Geschmack bzw. ein gewisses Gespür, aber es nicht mein Hauptfokus.

Menschen, die Angst vor der Technik zu nehmen und ihnen den Teil der Technik zu schulen, den sie selbst übernehmen wollen, macht mir Spaß. Außerdem entlaste ich auch gerne, damit UnternehmerInnen sich frei und entspannt auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. 

So habe ich KundInnen, die mir einfach die Inhalte für ihren Kurs- oder Mitgliederbereich schicken und ich pflege sie für sie ein. Andere sind total stolz, dass sie sich nach der Einschulung selbst darum kümmern können. ❤️ Manche sind richtig happy, dass ich mich regelmäßig und fachgerecht um die Aktualisierung und Wartung ihrer Webseite kümmere. Und dann gibt es auch die, die sich einfach Starthilfe für ihre Webseite oder ihren Newsletter wünschen, weil sie sich nicht drüber trauen oder sie die Ersteinrichtung nervt. 😂 

Ich liebe es, als Sparringspartnerin Entwicklung zu ermöglichen

Ja ich bin vielseitig und ich habe auf meinem Umweg viele Fähigkeiten gesammelt, von denen meine KundInnen heute profitieren. Daher bin ich keine reine Umsetzerin, sondern auch Beraterin und Sparringspartnerin, wenn es um Projekte geht. 

Es fasziniert mich immer wieder und schenkt mir ein warmes Gefühl ums Herz, Menschen über sich hinauswachsen zu sehen.

Die Entwicklung von Prozessen und deren Umsetzung bereitet mir große Freude. So habe ich in den letzten Tagen erst mit einer Lieblingskundin einen Marketing-Funnel entwickelt. Wir haben ihn aus allen Perspektiven betrachtet, geschaut wo es Schwachstellen und Hindernisse für Besucher geben könnte und optimiert.

 Sie ist die Expertin für ihre Zielgruppe und ich für Usability und Technik. Ich freue mich schon richtig darauf, ihn nun für sie umzusetzen bzw. technisch einzurichten. Vor allem freue ich mich für sie, über die Kunden, die sie durch diesen Funnel gewinnen wird.

Unmögliches ist nur einen Kuss von der Wirklichkeit entfernt
- Sense 8 - 

Ich möchte ein Vorbild dafür sein, dass nichts unmöglich ist!

Mein Motto war immer schon "Geht nicht, gibt's nicht" und je unmöglicher etwas erschien, umso mehr hat es mich herausgefordert. So habe ich 2015 mein erstes Buch veröffentlicht - ohne Verlag oder Selbstverlag oder Vertrieb. Einfach mit etwas "Spielkapital" und einer Druckerei. Das erste hatte nicht einmal eine ISBN Nummer. Trotz allem hat es sich über 10.000 Mal verkauft.

Über 20 Jahre in der Banken- und Finanzwelt haben mich geprägt. Entscheidungen habe ich immer gut abgewogen und auf rationaler Ebene getroffen. Eine meiner besten Entscheidungen war allerdings eine Herzensentscheidung und der Erfolg hat sie bestätigt. Die Gründung der Onlinemagie, die einen Start hingelegt hat, dass mir zum Teil selbst dabei schwindelig wurde.

Ich möchte ein Vorbild sein, was passiert, wenn man einer Herzensentscheidung folgt. Was entstehen kann, wenn man mit Liebe und Begeisterung der eigenen inneren Stimme folgt. Wie befriedigend und erfreulich "Arbeit" sein kann, wenn man das tut, was man liebt.

Deine

Beatrice Unterschrift

PS: Willst du mehr über mich und meine Arbeitsweise erfahren? Dann schau auf meine "Über mich"-Seite oder lies einen der folgenden Blogartikel:


PPS: Du willst in Zukunft alle zwei Wochen etwas von mir lesen? Trag' dich gerne ganz unten in meinen Newsletter ein oder hole dir jetzt meinen 0-Euro-Mini-Kurs "Safety First" für mehr Sicherheit für deine WordPress Webseite.


Wer schreibt hier eigentlich?

Ich bin Beatrice Krammer, leidenschaftliche und zielstrebige Web-Technikerin mit einer großen Portion Herz und Humor.


Du willst authentisch online auftreten, deine Wunschkunden mit Leichtigkeit erreichen und dein Business erfolgreich skalieren? Genau dabei unterstütze ich dich!

Aus den Erfahrungsberichten vieler meiner KundInnen weiß ich, wie mühsam es ist, mit der Technik zu kämpfen. Du verlierst Nerven und Zeit, während du eigentlich viel lieber das tun würdest, wofür du voller Freude aus dem Bett springst.

Die gute Nachricht lautet: Ich nehme dir all deine Techniksorgen ab und führe dich sicher durch all deine Herausforderungen. Wenn du dein Wunschbusiness online verwirklichen und damit so richtig durchstarten möchtest, bin ich von Herzen gern die Partnerin an deiner Seite. Hier kannst du mehr über mich erfahren.

  • Liebe Beatrice,
    Danke für diesen, so locker geschriebenen Einblick in deinen Purpose! Ich bewundere es, wenn man das Motto „geht nicht gibts nicht“ lebt. Gerade bei Technik steige ich da gern aus ;)…
    Liebs Grüessli, Edith

    • Liebe Edith,
      vielen dank für diesen bezaubernden Kommentar. Wenn mir etwas wichtig ist und ich (noch) keine Lösung habe, fordert es mich heraus, wie jemand anderen ein kniffeliges Rätsel. 😂 Ich sag ja, bin ich bekennende Nerd. 🙈
      Es macht mir so viel Freude, der Technik den Schrecken zu nehmen. ❤️
      Lies Grüssli in die Schweiz!
      Beatrice

    • Liebe Birgit,
      jaaaa, es ist traumhaft und so schön sagen zu können „ich bin angekommen“ – ich kann mich noch gut erinnern, als ich das das erste mal bewusst ausgesprochen habe! ❤️
      Vielen Dank für das Feedback zum Podcast, es ist so schön diesbezüglich deine Rückmeldung zu lesen! *freudentanz*
      Herzliche Grüße
      Beatrice

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    Folgende Artikel könnten dich auch interessieren:

    Juni 12, 2024

    Mein 12. Juni 2024 in 12 Bildern

    Mai 12, 2024

    Mein 12. Mai 2024 in 12 Bildern

    Der schnellste Weg in meine E-Mail-Liste

    Du möchtest 14 tägig den Technik-Boten mit meinen Tipps direkt in dein Postfach bekommen und von Neuigkeiten z.B. am Blog als erstes erfahren?

    Tools, die ich selbst auf dieser Webseite nutze und empfehle:

    E-MAIL-ANBIETER

    ActiveCampaign *

    Brevo *


    INFO
    Alle mit * gekennzeichneten Links
    sind
    Affiliate-Links  (< klick für Info)

    >